Quercus rubra (Roteiche)

8,00 16,00 

Die Eicheln von Quercus rubra (Roteiche) wurden von September bis Oktober in Melle (Niedersachsen, Deutschland) gesammelt. Sie wurden penibel genau auf Schäden und Wurmstiche untersucht und anschließend kühl in einem Sandgemisch gelagert.Ursprünglich kommt diese Art aus den USA.

Leeren

Artikelnummer: n. v. Kategorien: , , , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Die Eicheln von Quercus rubra (Roteiche) wurden von September bis Oktober in Melle (Niedersachsen, Deutschland) gesammelt. Sie werden penibel genau auf Schäden und Wurmstiche untersucht und anschließend kühl in einem Sandgemisch gelagert. Die Roteiche ist eine Art, die nicht nur in den USA sondern mittlerweile auch in vielen Europäischen Ländern vorkommt. Sie wird auch „Amerikanische Spitzeiche“ genannt und ist der Staatsbaum des US-Bundesstaates New Jersey. Die Eicheln sind zwischen 1 und 2 cm groß.

Der Versand der Eicheln erfolgt in einem Beutel mit leicht angefeuchtetem Erdgemisch. Es wird empfohlen diese vor der Pflanzung noch etwa 4 Wochen in einem leicht nassen Erdgemisch im Kühlschrank zu lagern. Eicheln bitte abseits von kleinen Kindern aufbewahren (Verschluckungsgefahr).

Die Roteiche stellt keine besonderen Bodenansprüche, mag aber helle und warme Standorte (sie ist eine Lichtbaumart). staunässe verträgt sie nicht besonders gut. Sie ist relativ resistent gegen „Schädlinge“ und Krankheiten. Die Blätter verfärben sich im Herbst rötlich, leicht bräunlich und orange. Sie gilt als empfindlich gegen Früh oder Spätfröste.

Unter diesem Link finden sich viele Informationen zur Roteiche.

 

Quercus rubra (Red oak)
Quercus rubra (Red oak)
Roteiche (Quercus rubra)
Roteiche (Quercus rubra)
Quercus rubra (Red oak)
Quercus rubra (Red oak)

Zusätzliche Informationen

Anzahl

10 Eicheln, 20 Eicheln, 30 Eicheln


X
EMI Options
Please select your product price.
8,00 
14,00 
16,00